Garantiert unerhitztes Gebet…

Wildkraut Unser,
dass Du wächst zum Himmel,
gesammelt werde Dein Blattgrün –
vitaminreich komme,
auf der Zunge zergehe –
Oh, wie himmlisch kannst Du werden!

Unser klägliches Brot gib‘ der Meute –
und entgifte uns mit Gelduld…
Wie auch wir duchleben uns’re Krisen gern –
und rühren Dich nicht in den Kochtopf,
sondern bewahren dich roh vor dem Bösen!

Denn Dein basenreich
grüner Saft rührt voll Bitterkeit
zur Fröhlichkeit –

Amen (Guten Appetit)

 

Illian Sagenschneider

Rohkostwaldcamp August 2010

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.