Kundenrückmeldungen

“Dein Seminar ist in die TOP20 all meiner Seminare in den letzten 60 Jahren aufgenommen.”

Birgid zum WildeKräuter-Ernährungs-Seminar Grundlagen auf Bad Nauheims Johannisberg am 17.04.2014:

Danke für den schönen Tag

Hallo Birgit,

sorry, für die späte Mail mit den leckeren Ergebnissen unseres tollen
Tages in der Wetterau.

Nicht nur, dass Du einen besonders ansprechenden Platz hoch über Bad
Nauheim mit bestem Wetter – trotz des miesen Wetter-Vorher-Geunke –
als Treffort eingerichtet hast, sondern auch die nette kleine Gruppe,
die Üppigkeit, die die Wiesen in unmittelbarer Nähe der Wege mit
Leckereien bereithalten – frau muss nur das Auge dafür schulen und
öffen.
Es war ein gelungener Samstag, viel neues Wissen, interessant Altes
aufgefrischt, der grün-kraft-strotzende Smoothie mit Selbstgesammeltem
zum 2. Frühstück, all das, was noch folgte.IMG_6549
Abschließend das leckere Mahl mit div. Wildkräuter-Spezialitäten,
alles selbst gesammelt, bestimmt, zubereitet. Toll auch all Deine
umsichtige Vorbereitung an bereitgestellten Geräten, sozusagen
Dienstleistern, und den vielfältigen Zutaten. Alles in Bio-Quali.
Ich war beeindruckt. Auch hast Du gezeigt, dass es zum einen zwar
aufwändig, aber dennoch einfach ist, gute Lebensmittel bereit zu
halten und mit Wildkräutern äußerst schmackhaft und gesund zu
kombinieren. Es lohnt sich in jedem Fall.

Ganz begeistert war ich auch, dass ich ein paar Tage später nahezu das
ganze Wildkräuter-Repertoire bei uns um die Eck  in den Weinbergen
fand (außer Bärlauch. Der “Teppich” in Bad Nauheims Natur war der
Knaller).
Aber auch der Garten gibt einiges davon her. Nun pflücke ich regelmäßig
dort Löwenzahn, Rauke, Storchenschnable, gelben Klee, und das “lila
rankende” für die grünen Smoothies. Tautretend am frühen Morgen. Top!

IMG_6540Unvergessen bleibt auch die Pause mit erholsamem kurzem Schlaf in der
der üppigen Wiese mitten im Wald. Beim Erwachen und räkeln dann die
Begegnung mit dem beeindruckenden Schmetterling. Auch davon ein Bild
in der Anlage für dich.

Bin Ende Mai zum Basenfasten mit Wildkräutern im Edertal. Freue mich
darauf, mein Wissen zu vertiefen. Ebenso freue ich mich auf einen
Wiederholungs-Genuss-Erlebnis-spaßvollen-lern-Tag mit und bei dir.

Bin gespannt, was Du an Terminen offerieren wirst.

Liebe Grüße aus Ingelheim am Rhein. BIRGID

PS. Dein tolles umfangreiches Handout habe ich ausgedruckt, noch nicht
gesichtet, nur durchgeblättert. Dankeschön! Du hast Dir damit sehr
viel Mühe gemacht. Top! Freue mich auf’s Eintauchen in Bilder und
Texte.

 

Maria zum WildeKräuter-Ernährungs-Seminar Grundlagen 19.04.2014, Bad Nauheim:

oh ja, es gibt eine Menge Wildpflanzen… ich freue mich schon darauf, mehr und mehr kennenzulernen!! Wenn ich mir mal vorstelle, dass ich davon früher absolut keine Notiz genommen habe… Schande! Umso faszinierter bin ich heute. Und ich finde es super, dass Du dann auch kürzere Termine anbietest,
schließlich möchte man ja sein Wissen erweitern… und 2-3 Stunden finde ich dazu genau richtig! Bitte sei so lieb und informiere mich, wenn es soweit ist.  =)
Ich freue mich schon tierisch auf Dein Skript – ich bereite mir hier auch ein eigenes vor mit meinen Fotos. Pflanzen sehen ja oft sehr unterschiedlich aus auf Bildern.

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal für alles – auch für das rasche Antworten

später:

vielen lieben Dank für das ausführliche und tolle Handout!

Ich freue mich schon sehr, bald wieder loszumaschieren mit dem richtigen Material in der Hand… ;-)

 

Helga zum WildeKräuter-Ernährungs-Seminar Grundlagen 11.05.2014 Margetshöchheim:

Liebe Birgit,

Du hast den Tag über die Wildkräuter trotz der Kälte und Regen wunderbar gestaltet und bei mir viel angeregt. Seit Sonntag habe ich jeden Tag ein Wildkräuter-Smoothie gemixt und mir schmeckt es mittlerweile richtig gut. Deine Überzeugung und Begeisterung hat mein Bewusstsein für die Ernährung wachsen lassen.

Es wäre schön, wenn Du wieder mal in unserer Nähe eine Auffrischung oder eine Fortsetzung eines solchen Seminars anbieten könntest, damit sich alles festigt. Nochmals herzlichen Dank für das ganzheitliche Wissen sowie die übermittelten Unterlagen, die Du so großzügig verteilt hast.

Viele herzliche Grüße, Helga

 

Claudia M. zum WildeKräuter-Ernährungs-Seminar Grundlagen 11.05.2014 Margetshöchheim:

Liebe Frau Quilitzsch!

Ich habe mich riesig gefreut, das Sie so schnell die Unterlagen schickten.
Jetzt muss ich erstmal dran machen und alles durchstudieren.
Der Samstag hat mich weiter begeistert (trotz Regen) und mich von Neuem insperiert, mit den Smoothies weiterzumachen.
Nochmals Herzlichen Dank! Sie machen das ganz toll! Weiter so!
Sie bewirken sehr viel mit Ihren Vorträgen und Workshops zur Gesunderhaltung der Menschen!
Danke!!!!!!!
Herzlichst: Claudia M.!

 

Birgit zum WildeKräuter-Ernährungs-Seminar Grundlagen 11.05.2014 Margetshöchheim:

Hallo Birgit,
ich möchte mich auch noch einmal bei dir recht herzlich bedanken für den schönen Kräutertag. Ich konnte soooo viel mitnehmen und war auch sehr erfreut über das ausführliche Skript, das du geschickt hast. Jetzt wird das alles schön umgesetzt….
Wir sehen uns bestimmt wieder
Liebe Grüße aus Margetshöchheim
Birgit

 

Stefan zum WildeKräuter-Ernährungs-Seminar Grundlagen 04.05.14 auf dem Lindenhof:

Als kleine Rückmeldung zum Seminar. Ich fand es INSGESAMT sehr gut. Toll war auch das Du uns gezeigt hast das die Zubereitung total problemlos ist und sehr es gut schmeckt. Den besonderen Touch gab es als Du uns eine Kostprobe des Seelengesangs gegeben hast (machst Du darüber auch Seminare). Was du uns über die Distelseele übersetzt hast entspricht der Wahrheit ich kann das spüren wenn einer über energetische Dinge erzählt ob es wahr ist oder nicht.

Es war also ein sehr schöner Tag mit Lerneffekt. Danke schön ….

 

Harry zum WildeKräuter-Ernährungs-Seminar Grundlagen 04.05. 14 auf dem Lindenhof und der Nachfrage, wie er die Wildkräuter vertragen habe:

Liebe Birgit,

(…) Danke der Nachfrage; ja ich habe die vielen Wildkräuter gut vertragen. Auf der Rückfahrt habe ich meine Verdauung gespürt.

Dabei wurde mir im ganzen Körper warm und ich fuhr mit heruntergelassen Fenstern, um den Fahrtwind zu genießen.

Zu Hause angekommen brauchte ich keine andere Nahrung, außer ein kühles Bier. Ich fühlte mich gesättigt. Die Nachtruhe war angenehm. (…) Außerdem überlege ich mir an welche Stellen mich meine Spaziergänge in den nächsten Tagen und Wochen bringen werden. Vermutlich werde ich nun aus der Natur noch ein wenig mehr mitbringen.

Dann ist mir in Erinnerung gekommen, dass ich vor über 20 Jahren ein Buch über Kräuter gekauft hatte, von dem ich nicht weiß, ob es überhaupt noch zu kaufen gibt. Darin ist das Wissen von einem Deutschen, der bei einem nordamerikanischen Medizinmann zwei Jahre gelebt hat.

Ich werde dieses Buch aus meinen umfangreichen Regalen mal wieder hervorholen.

Danke für Dein Engagement

Dein Seminar ist in die TOP20 all meiner Seminare in den letzten 60 Jahren aufgenommen.

Herzliche Grüße Harry Friedvoll, aufrecht & wahrhaftig

 

Janina zum WildeKräuter-Ernährungs-Seminar Grundlagen Lindenhof, 04.05.2014:

Hallo Birgit,

besten Dank für die Handouts :o) (…) wir trinken seit 1,5 wochen morgens immer einen grünen Smoothie. Es war ein wunderschöner Tag (mein Geburtstag – vielen Dank nochmal für dein Ständchen!), der mir lange in Erinnerung bleiben wird.

Weiterhin alles Gute und viel Erfolg mit den Kräuterseminaren.

Wilde Grüße Janina

 

Christine zu diversen WildeKräuterEvents:

Liebste Birgit,
meine Wohltäterin, ich danke dir für dein umfangreiches, ganzheitliches Wissen über Gesundheit, Wildkräuter, befreite Ernährung, lebensbejahende Produkte und Vorgehensweisen uvm, das du mit uns teilst.
Ganz besonders schätze ich dein tiefes spirituelles Verständnis all der Dinge.

Nun durften wir schon einige Male durch die wunderbare Mutter Natur gehen und ihre Schätze sammeln.

Der Workshop, bei welchem du uns beigebracht hast, mit den jeweiligen Wildkräutern zu kommunizieren, ist mir in besonderer Erinnerung geblieben. Jetzt weiß ich immer, warum mir gerade diese Pflanze heute so gut gefällt und schmeckt. Sehr praktisch. Genauso wie die Tricks, die du uns gezeigt hast, aus all dem grünen Zeug wohlschmeckende Speisen zu zaubern.

Der morgendliche Spaziergang am See, wo wir nichts weiter dabei hatten als einen Apfel, ein paar Nüsse und um uns herum all die wohlschmeckenden Wildkräuter – welch ein dynamisches, vitales Frühstück. Alles dabei, was man morgens braucht um fit für den Alltag zu werden – Bewegung und das an der frischen Luft, lichtvolle Nahrung und gesungen haben wir auch. Ein perfekter Start in den Tag.

Und dank des tollen Power Smoother den ich gleich bei dir geshopt habe, schmecken mir die Smoothies viel besser als mit meinem herkömmlichen Küchenmixer, da sie cremiger und homogener sind. Auch konnte ich verzeichen, dass ich viel weniger Nahrungsmittel zu mir nehmen muss. Die Ausschöpfung der Nährstoffe scheint um ein vielfaches höher zu sein durch den Hochleistungsmixer. Und die Pfunde purzeln nur so.

Auch einen lieben Dank für den Tipp mit den Basen-Bädern – eine Offenbarung. Wunderbar.

Die tollen Buch-Tipps – Christian Optiz gehört jetzt zu meinen Lieblings-Autoren.
Alles in allem eine absolute Bereicherung. Prädikat “höchst empfehlenswert”!

Du bist eine wahre Inspiration und ein ganz besonders wertvoller Mensch nicht nur für die Neue Zeit.

Du lebst was du lehrst und lebst es uns vor.

Danke Christine

 

Brigitte zu diversen WildeKräuterEvents-Veranstaltungen und Winter-Kräuter-Tipps:

Hallo liebe Birgit,
ich freue mich für Dich für Deinen Erfolg und wünsche Dir im neuen Jahr weiterhin viel Erfolg und die Kraft und den Mut, der dazugehört. Ich freue mich total, dass ich durch Dich die Smoothies kennengelernt habe und bin Dir dafür sehr dankbar. Die fühlbare Energie, wenn ich einen Smoothie getrunken habe, ist einfach genial. Nachdem ich das einmal erlebt habe, wollte ich immer mehr von diesem Gefühl. Nun hege und pfege ich die Wildkräuter, die in meinem kleinen Garten von alleine wachsen und bin erstaunt, dass ich trotz Winter immer noch welche finde. So gibt es Bromberblätter, Erdbeerblätter, Borretsch, Pimpernelle, Gänseblümchen, Sauerampfer, Kerbel, Gunderman, Löwenzahn, Scharfgarbe, Buntnessel, Malve … und mehr … und noch so einige Pflanzen, die ich noch nicht kenne, bzw., wo ich mich noch nicht getraue, diese zu essen. Die Brennessel, eine meiner Lieblingskräuter wäre auch noch da, wenn ich sie nicht bis auf den letzten Zweig abgeerntet hätte.
Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und einen guten Rutsch in´s Neue Jahr.
Viele liebe Grüsse, Brigitte

Olivers Allergie mit Grünen Smoothies geheilt?

Hallo liebe Birgit,

Dein Kräuterworkshop war für mich als Neuling ja besonders spannend. Am Anfang, bevor wir loswanderten, war ich ziemlich schnell “gefangen” von Deinem offenkundig fundierten Wissen über die besprochenen Wildkräuter und deren gesundheitlich relevanten Bedeutungen.
Während unserer Kräuterwanderung war es enorm lehrreich was Du uns allen zeigtest. Und dabei von Dir so fröhlich entspannt vorgetragen, dass ich mich, trotz der Fülle an Informationen, an erstaunlich viele Dinge, auch jetzt noch, nach einigen Wochen, erinnern kann.
Inspiriert von dem bei Dir erworbenen Wissen, war ich rasch von der Idee der Kräuter-Smoothies überzeugt und erwarb alsbald einen Deiner Hochleistungsmixer. Auch hier zeigte sich Deine ehrliche Professionalität, denn das Ding ist wirklich sagenhaft! Als “Frankforter Bubb” liebe ich die legendäre Frankfurter Grüne Soße, die ich mit dem Mixer jetzt innerhalb von Sekunden(!) perfekt zubereiten kann.
Das Allerbeste aber möchte ich Dir zum Schluss sagen: Ich konnte seit über 20 Jahren allergiebedingt keine Äpfel, Haselnüsse und viel anderes Steinobst mehr essen. Ich habe es zwischendurch immer wieder erfolglos versucht. So auch jetzt bei den Wildkräuter-Smoothies, wo ich zum Test auch Äpfel als Obst verwendete.
Was war das für eine unglaubliche Überraschung! Ich konnte plötzlich praktisch keine allergische Reaktionen mehr feststellen, und dass trotz einer erheblichen Menge Äpfel. Ich meine, dass kann doch unmöglich ein Zufall sein, dass meine ersten Wildkräuter-Smoothies mal eben mit dem Verschwinden einer jahrzentelangen Allergie zusammentreffen?
Vielen, vielen herzlichen Dank und ganz liebe Grüße, Oliver

Malgosa zum Kräuterworkshop

Hallo Birgit,

vielen Dank für diesen bereichernden und inspirierenden Kräuterworkshop. Ich habe gleich nächsten Tag, angefangen Kräuter zu sammeln und merke wie nährend sie sind. Nun habe ich meine Freunde (E. und B.) zu deinem neuen Kurs am Samstag geschickt, weil ich sehr begeistert bin, wie besonnen und begeisternd du die Wanderungen machst. Vielen Dank und weiterhin gutes Gelingen.

sonnige Grüße Malgosia :)

Heinrich zum Kräuterworkshop Darmstadt-Eberstadt:

Hallo Birgit,

die Kräuterexkursion in Da-Eberstadt hat mein Wissen enorm erweitert. Vor allem weil ich in der Gegend öfter spaziere konnte ich das gelernte gleich wieder anwenden.

Ich finde, du bist extrem gut vorbereitet, direkt entlang des Weges gab es eine Menge Kräuter, die ohne deine Führung leicht übersehen werden. Zum Beispiel den Sauerklee und der Giersch.

Das kleine Areal in Eberstadt ist so für mich zu einer vielseitigen Kräuterschatztruhe geworden. Toll war auch unser anschliessendes Abendessen mit den Kräutern.

Ich mache im Frühjahr wieder mit, dann können wir auch die Brunnenkresse an der Melittaquelle (fast auf dem Weg) sammeln.

Liebe grüsse

Heinrich Wittrock

Ralf zum WildeKräuter-Event:

Hallo Birgit,

danke nochmal für das Seminar. Hat mir sehr gut gefallen. Bin jetzt richtig motiviert weiter zu machen.

Habe mir heute schon mal ganz viel Obst gekauft, morgen werde ich mal gleich loslegen. Versuchs erstmal mit meinem Mixer den ich schon habe.

Ich könnte jetzt gar nicht sagen, was du besser machen könntest.

Ich möchte auch gleich so einen “Super”-Mixer bei dir bestellen!

Lieben Gruß, Ralph

…ein paar Tage später…

Liebe Birgit,
Kann es kaum erwarten, den Mixer zu bekommen.

Habe schon mit meinem Mixer, den ich hatte probiert, war auch schon ganz “nett”, was dabei raus kam, aber natürlich kein Vergleich mit einem richtig guten Mixer.

Habe ganz viel Lust zum Kräutersammeln und Experimentieren, dein Seminar hat mir echt einen ganz tollen Motivationsschub und Wissen mitgegeben, um jetzt “voll loszulegen” mit den Smoothies und anderen Leckereien aus der Natur.

Lieben Gruß, Ralph

Andreas zum WildeKräuter-Event:

Liebe Birgit,

dein Workshop hat einen Riesenspaß gemacht. Vergrabenes Wissen aus der Zeit meines Forststudiums wurde wieder aktiviert – schöne deja vu Erlebnisse – und dazu noch ganz viel Neues z.B. über die Wirkungs-, Anwendungs- und Zubereitungsweise der einzelnen Kräutlein. Vor allem der praktische Teil draußen, auf den Wiesen, war hoch interessant. Du hast die wissenswerten Dinge gut “rübergebracht”. Mein Kompliment und meinen Respekt vor dieser deiner Leistung! Mach weiter so!

Viele liebe Grüße aus dem Odenwald, Andreas

Vera zum WildeKräuterEvent:

Liebe Birgit,
super, vielen Dank. Hab schon (das Skript) ausgedruckt. Werde es in Buchform bringen und gerne nutzen!
Ich hatte heute Morgen etwas Zeit und war früh schon an den Stellen, an denen wir Gestern waren. Hat sehr viel Spass gemacht zu ernten (jetzt, nachdem eine Beziehung zu dem ein oder anderen Kraut aufgebaut ist :-). Nebenbei stand mir auch ein Reh ganz entspannt gegenüber – war sehr schön. Ich fand’s für mich sehr gut Gestern. Vor allem auch die Erfahrung, alleine nur mit den Kräutern satt zu werden! Hatte heute morgen auch lange Zeit gar keinen Hunger!
Danke und herzliche Grüsse nach Berstadt. Vera

Hina zum WildeKräuterEvent:

Liebe Birgit,

herzlichen Dank für das umfangreiche Handout!

Ich habe den Abend sehr genossen und freue mich, meine erweiterten Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen.

Besonders schön finde ich, jetzt zu wissen, wie viel in meinem Garten schon von ganz alleine wächst und was ich zukünftig noch alles für meinen Smoothie nutzen kann. Danke dafür!

Ellen über Wildkräuter instinktiv und intuitiv am 15.06.13

Danke für die Info zu Meine Base. Gestern habe ich mein erstes Fußbad mit der Wunschformel genossen. Es hat sich gut angefühlt.

Es war eine ganz besonders schöne Erfahrung letzten Sonntag.

Vielen herzlichen Dank nochmal dafür. Liebe Grüsse, Ellen

Christiane zum WildeKräuterEvent:

Es war sehr interessant.
Du hast mich sehr beeindruckt, ganz besonders dein Seelengesang von meiner Seele, wie schön du gesungen hast.

Katharina zum WildeKräuter-Führung:

Sehr zu empfehlen! Ich würde am liebsten gleich wieder teilnehmen, doch das lässt mein Geldbeutel gerade nicht zu. Birgit ist sehr erfahren, hat einen riesengroßen Wissensschatz und ist noch dazu äußerst sympathisch! Ich habe viel gelernt und würde jederzeit wieder mitmachen!

Liebe Birgit,

von Herzen danke für die Wildkräuterwanderung heute. Es war ein Segen von deinem Wissen zu hören.

Du hältst so reichhaltige Schätze bereit. Danke für alles. Es war ein Geschenk dir zu begegnen. Sei umarmt und immer gesegnet auf deinen Wegen.

Von Herzen, Katharina

Sonja zum WildeKräuter-Führung:

Liebe Birgit,

es war schön, in dieser netten Runde durch den regenfrischen Kräuterwald zu wandern.
So viele interessante Informationen und Impulse, die Du uns gegeben hast! Danke auch für das tolle Handout.

Das Basenbad am Abend tat richtig gut.

Wir sehen uns bei einer Kräuterwanderung bestimmt wieder, ich möchte es gerne zu einer anderen Jahreszeit wiederholen.

Dir eine wunderschöne Woche und liebe Grüße, Sonja

Ursula Maria zum WildeKräuterEvent:

Liebe Birgit,

vielen Dank nochmal für die tolle Erklärung zu den Pflanzen. Es hat mir einen neuen bisher fehlenden Horizont eröffnet.

Ursula Maria

Magdalena zum WildeKräuterEvent:

Hallo Birgit,

da mache ich doch gleich noch mal mit! (Stimmte: bis Juni 2014 nun die 6! Teilnahme!)
Gestern war ich ein bisschen Kräuter sammeln, aber ich fühle mich schon noch recht  unsicher und traue meiner Intuition noch nicht so ganz bei Kräutern, wo ich mir nicht so ganz sicher bin.

Habe ihr auf jeden Fall schon mal meine Begeisterung weitergegeben, auch die Art und Weise, wie Du das vermittelst, spricht uns sehr an!