Newsletter vom 04.08.2013

Liebe Wildkräuter-Freunde,
die Sonne lacht vom Himmel – der Sommer könnte nicht sommerlicher sein… und dazu gibt wieder einen neuen Termin, um die Wildkräuter mehr und mehr in unseren Alltag und unsere Ernährung zu integrieren.
Wußtet ihr, dass es kein Lebensmittel gibt, dass an die Qualität der Wildkräuter heranreicht? Es gibt keines, welches mehr Biophotonen – gespeichertes Licht – gespeicherte Sonnenenergie – enthält. Insbesondere in Form von grünen Smoothies, wodurch die Zellulose aufgespalten wird, können wir die ganze Kraft dieser Energie aufgeschlossen zu uns nehmen. Denn im Gegensatz zum Gorilla, der eine Bißkraft von 180kg hat und falls er mal nicht kaut, ein Enzym zum Aufspalten der Cellulose bereithält, brauchen wir etwas Unterstützung, damit wir an die wertvollen Inhaltsstoffe wirklich dran kommen.
So, und hier die Termine:
1. Wildkräuter-Workshop in Darmstadt-Eberstadt: Sonntag, 18.08.2013, 14:00 Uhr
2. Wildkräuter-Ernährungs-Workshop in Bad Nauheim am Mittwoch, 21.08.2013, 17:00 Uhr
3. Wildkräuter-Spaziergang in Frankfurt-Ginnheim – Niddapark am Dienstag, 27.08.1013, 17:00-19:30
4. Wildkräuter-Workshop im Odenwald Lindenfels – Schannenbach/Seidenbuch : Sonntag, 01.09.2013, 13:00 Uhr
Anmeldung und weitere Infos gibt es hier: http://www.wildekraeuterevents.de/category/veranstaltungen/
Messe-Neuheit: Der erste rechtsdrehende Hochleistungsmixer zum Aktionspreis – 20€ Rabatt – für Bestellungen bis zum 15.08.2013
Vorstellung einer Wildpflanze:

Mädesüß

Kleines Mädesüß Spiraea ulmaria   und Echtes Mädesüß

aus Familie der Rosengewächse

Mädesüß Blüten Birgit Quilitzsch Wildkräuterführungen

Mädesüß Blätter Birgit Quilitzsch Wildkräuterführungen

Mädesüß Birgit Quilitzsch Wildkräuterführungen

Diese wunderbar duftende Pflanze entzückt wie ein süßes Mädel… und gibt auch einem Smoothie einen herrlichen Duft und ein wundervolles Aroma.
Sie hat weiße Blüten, die wie Trugdolden aussehen mit kleinen Blüten. Außen ist sie häufig rötlich
Sie hat einen aufrechten Stengel
Ihre Teilblätter sind fiederspaltig oder gesägt, am Boden und unten auf aufrechtem Stengel
Die Sprossspitzen schmecken leicht süßlich.
Heilwirkung: entzündungshemmend, schmerzstillend und schweisstreibend

Anwendung:  bei Erkältungen, Fieber, Schmerzen, Migräne und Kopfschmerzen

Wenn Du zuverlässig über meine Wildkräuter-Exkursionen informiert werden möchtest, dann schicke mir bitte eine email an info@wildekraeuterevents.de
Über mich:

birgit-quilitzsch

Birgit Quilitzsch

Gesundheitspraktikerin, ehemals Bankerin und begeisterte Triathletin. Auf der Suche nach der für mich besten Ernährung bin ich vor 7 Jahren auf Wildkräuter gestoßen und binde seitdem die Schätze der Natur in meine Ernährung ein. Ich habe mehrere Survival-Touren durch die Natur – mit dem Rad oder wandernd – hinter mir und gebe nun mein Wissen gerne alltagstauglich weiter. Des Weiteren habe ich mehrere Geist- und Seelenheiler-Ausbildungen absolviert, bin Tao Song- and Dance-Healerin, Soul-Healerin und in der Ausbildung zur Soul-Communicatorin.

Birgit Quilitzsch  Gesundheitspraktikerin (BfG)
WildKräuterworkshops  instinktive Ernährung  Ernährungsberatung
Hochleistungsmixer  Bücher  Wellnessprodukte
Bismarckstr. 9  61200 Wölfersheim – Berstadt
Telefon: FN 06032 – 7088 211  Mobil 0178 – 555 888 9  Fax 03212 – 1361941

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.